Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen Winterthur / CH

Bildung

Nach der Realisierung des Projekts Kranbahn mit einer Nutzung von Stadtwohnungen, Gewerbe und Büros vor einigen Jahren wurde 2008 die zweite Etappe des Wettbewerbs auf der dreiecksförmigen Parzelle zwischen Turbinenstrasse und Wohnüberbauung am Katharina Sulzer Platz in Winterthur fertiggestellt. Ursprünglich auch für eine Mischnutzung konzipiert, entstand an dieser Stelle ein für die kantonale Bildungsdirektion entwickeltes Schulprojekt in Form eines Zentrums für Ausbildung im Gesundheitswesen. Die Architekten von MOKA aus Zürich entwarfen auf der Schnittstelle zweier ehemaliger Kranbahnen vier unterschiedlich lange Gebäudekörper, die für die Schulnutzung mit Erschließungszonen verbunden wurden. In den Kämmen sind Unterrichts- und Gruppenräume organisiert. Ein Plenarsaal, eine Cafeteria und die Bibliothek formieren sich im Erdgeschoss um ein weiträumiges Foyer, während die Büros der Schulverwaltung und Nebenräume gemeinsam mit der Erschließungszone den Gebäuderücken bilden. Diese großzügige Zone mit einläufigen, kaskadenartigen Treppen dient auch als Pausenraum und Kommunikationszone. Gleichzeitig steht der Bereich durch die großflächige Verglasung im Dialog zum Außenraum und zur Umgebung. Die vier Baukörper wurden in Massivbauweise realisiert und mit einer Metallfassade umhüllt, die den industriellen Charakter des Ortes unterstreicht. Stirnseitig bis auf wenige Fensteröffnungen geschlossen, werden die Gebäude längsseitig durch Fensterbänder noch in ihrer Horizontalität verstärkt und bilden somit einen Kontrast zu den voll verglasten Erschließungszonen. Auch der Innenraum ist schlicht und klar strukturiert: Die Farben Schwarz, Silber und Grau dominieren und die Materialien Beton, Linoleum und Lochblech verweisen noch einmal auf die industrielle Prägung des Ortes.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Ihrem Ansprechpartner oder per E-Mail an service_germany@remove.this.dlwflooring.com

Fakten

Produkt: Linoleum
Segment: Bildung
Land/Stadt: Schweiz / Winterthur
Bauherr: Edu
Architekt: Beat Küttel, Firma Kaufmann van der Meer + Partner AG
Adresse: Turbinenstraße 1, Winterthur, Schweiz
Bilder dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung von DLW Flooring verwendet werden.