Sportschulzentrum Dresden / DE

Bildung

Anfang des 20. Jahrhunderts legte Hans Erlwein auf dem Ostra-Gehege im Westen der Dresdner Altstadt den „Neuen Schlachthof“ an. Dieser wurde mittlerweile zur Messe umgebaut und prägt zusammen mit einem großen Sportkomplex das Bild des Geländes. In dessen Nachbarschaft liegt das neue Schulsportzentrum der Architekten Meyer und Bassin. Dieser Neubau und sechs denkmalgeschützte Bauten Erlweins beherbergen ein Sportgymnasium, eine Sportmittelschule und ein Internat. Der Neubau leitet sich von den großräumigen Bezügen der bestehenden Bebauung ab und orientiert sich an den streng in Ost-West-Richtung verlaufenden Wege- und Freiraumbeziehungen. Ebenfalls auf Großmaßstäblichkeit setzten die Architekten bei den zur Straße und den Nachbarhäusern gewandten Fassaden. Rahmen aus Faserzementplatten fassen die Obergeschosse zu zweigeschossigen Einheiten zusammen. Ohne Vor- und Rücksprünge, aber durch einen vorgehängten Sonnenschutz horizontal gegliedert sind dagegen die Fassaden zum Innenhof. Von hier aus gelangt man in die gebäudehohe Eingangshalle, die alle drei Gebäudeteile erschließt: den Nordflügel mit den Bereichen für Lehrer und Verwaltung sowie der Tribüne der angeschlossenen Sporthalle, den Westflügel, der die Mensa und die Klassenräume der Mittelschule beherbergt, sowie den Ostflügel mit diversen Fachunterrichtsräumen und den Klassenzimmern des Gymnasiums. An dessen südlichem Ende steht die Bibliothek, ein über zwei Geschosse auskragender Kubus mit vertikalen Sonnenschutzlamellen. Die 100 Übernachtungsplätze für die Internatsschüler sind in den sanierten Altbauten untergebracht – eine Umnutzung, die Hans Erlwein als Stadtbaurat und Mitglied des Ausschusses zur Förderung des Dresdner Hochschulwesens sicherlich gefallen hätte.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Ihrem Ansprechpartner oder per E-Mail an service_germany@remove.this.dlwflooring.com

Fakten

Produkt: Linoleum
Segment: Bildung
Land/Stadt: Deutschland / Dresden
Bauherr: Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Dresden
Architekt: Meyer + Bassin Architekten, Dresden
Adresse: Messering 2a, Dresden, Deutschland
Bilder dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung von DLW Flooring verwendet werden.