Max-Planck Institut für Wissenschaftsgeschichte Berlin / DE

Bildung

Das Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin ist eine von 80 Forschungseinrichtungen, die die Max-Planck-Gesellschaft in den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften betreibt. Nachdem das Institut mehrere Jahre in Räumen der Tschechischen Botschaft residierte, konnten die Mitarbeiter 2006 den Institutsneubau im Stadtteil Dahlem beziehen. Die große Masse des Baukörpers integriert sich geschickt in den kleinteiligen Maßstab der umgebenden Villenbebauung: Die einzelnen Abteilungen sowie zwei Gebäude mit Appartementwohnungen gruppieren sich in Form von Pavillonbauten um einen zentralen Innenhof; miteinander verbunden sind sie über einen ringförmigen Flur im ersten Obergeschoss. Die Bibliothek im Untergeschoss – mit 60.000 gedruckten Bänden und mehr als 25.000 historischen Materialien das Herzstück des Hauses – wird über zweigeschossige Lufträume sowie Gartenhöfe natürlich belichtet.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Ihrem Ansprechpartner oder per E-Mail an service_germany@remove.this.dlwflooring.com

Fakten

Produkt: Linoleum
Segment: Bildung
Land/Stadt: Deutschland / Berlin
Bauherr: Voltaire Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG, Pullach, D
Architekt: Detlef Dietrich, Dietrich & Dietrich
Adresse: Boltzmannstraße 22, Berlin, Deutschland
Bilder dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung von DLW Flooring verwendet werden.