Kindertagesstätte El Chaparral Albolote / ES

Bildung

In der äußeren Form und seiner weißen Farbe passt sich der
Kindergarten in Albolote, Granada, der typischen Umgebungsbebauung
an. Dennoch gibt es Unterschiede. Das in unterschiedlichen
Farben gestaltete Fensterglas hat Signalwirkung
und weckt Interesse beim Passieren. Das zugrundeliegende
Konzept spielt mit dem Wechsel von Offenheit und Geschlossenheit.
Der Eingang des Gebäudes befindet sich an der
Nordseite. Der Grundriss ist streng formal aufgebaut. Neben
dem Eingangsbereich befinden sich zum einen Verwaltung,
Mensa und ein Sportraum für die Kinder, zum anderen befindet
sich dort ein überdachter Spielbereich. An der Südseite des
Kindergartens zieht sich über die gesamte Länge ein Gang.
Von diesem gehen die einzelnen Gruppenräume ab, die sich
mittels Glasschiebetüren trennen oder auch verbinden lassen.
Jedem Gruppenraum ist ein Sanitärbereich zugeordnet.
Durch die farbigen Fenstergläser wird der Gang zu einer begehbaren „Regenbogenröhre“. Analog dazu sind alle anderen
Bereiche wie beispielsweise der überdachte Spielraum
mit farbigen Fenstern versehen. Räume, die der Konzentration
und Ruhe zuzuordnen sind, wie die Gruppenräume, haben
keine farbigen Fenstergläser. Durch die Verschmelzung von
Innen und Außen, dem Wechsel von Offenheit und Rückzug,
ist ein interessanter Kindergarten entstanden, der viel Raum
zum Entdecken lässt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Ihrem Ansprechpartner oder per E-Mail an service_germany@remove.this.dlwflooring.com

Fakten

Produkt: Linoleum
Segment: Bildung
Land/Stadt: Spanien / Granada
Bauherr: Casa consistorial de Albolote, E
Architekt: Estudio Alejandro Muñoz Miranda, Granada, E
Adresse: El Chaparral/Albolote, Granada, E
Bilder dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung von DLW Flooring verwendet werden.